Reiterin Dajana Pfeifer im Porträt

Eine Szenerie, die zum Träumen einlädt

Wenn Dajana Pfeifer und ihr 13-jähriger Wallach „Lennox“ – auch „Lenny“ genannt – durch die Arena reiten, verwandelt sich diese in ein wunderschönes Meer aus Tüchern: Als Amazone des Wassers gleiten sie und ihr PRE leichtfüßig über den wehenden, seidigen Stoff und verdeutlichen einmal mehr ihre tiefe Verbindung zueinander.

Wenn Dajana Pfeifer und ihr 13-jähriger Wallach „Lennox“ – auch „Lenny“ genannt – durch die Arena schweben, verwandelt sich diese in ein wunderschönes Meer aus Tüchern: Als Amazone des Wassers gleiten sie und ihr P.R.E leichtfüßig über den wehenden, seidigen Stoff und verdeutlichen einmal mehr ihre tiefe Verbindung zueinander. Ohne Scheu galoppiert das spanische Pferd durch die Wellen des Tuches und vertraut seiner Reiterin dabei vollkommen. Ihren Wallach hat Dajana hierfür selbst ausgebildet – was durch das harmonische Miteinander von ihr und „Lenny“  bis in die letzten Zuschauerreihen spürbar wird.

Tiere waren schon immer an Dajanas Seite

Dajana liegt das Showleben regelrecht im Blut: So ist sie bereits im zarten Alter von sechs Jahren das erste Mal mit ihrer Familie durchs Land gezogen und hat ihr Können als Artistin einem großen Publikum präsentiert.

 

Dajana liegt das Showleben regelrecht im Blut: So stellte sie bereits im zarten Alter von sechs Jahren das erste Mal ihr Können als Artistin unter Beweis und präsentierte sich einem großen Publikum. Zwar war sie ihr ganzes Leben lang schon von Tieren umgeben – Pferde waren für sie aber immer etwas ganz Besonderes! Als ihr Vater dann selbst Ponys aufnahm und sie für die Freiheitsdressur ausbildete, war es um Dajana geschehen: Sie wusste, dass sie mit den edlen Tieren arbeiten möchte!

Dajana bei CAVALLUNA

Als Amazone des Wassers reitet Dajana Pfeifer bei der aktuellen Show von CAVALLUNA auf ihrem P.R.E-Wallach „Lenny“ freihändig durch ein riesiges Meer aus Tüchern – und zeigt dabei anspruchsvolle Lektionen der klassischen Dressur wie fliegende Galoppwechsel, Traversalen und die Passage. Diese Szenerie lädt wahrhaft zum Träumen ein und lässt die Zeit für einen Moment stillstehen. Ein Erlebnis, das unvergessen bleibt!