„Hayawia… in der alten Sprache des Orients bedeutet dieses Wort: ursprüngliche Lebenskraft. Die Kraft, die uns alle miteinander verbindet. Hayawia ist nicht greifbar und nicht sichtbar, doch treibt sie die Welt an, immer weiterzuleben, jedes Wesen in Abhängigkeit vom anderen – gemeinsam…“

Wie in 1001 Nacht

CAVALLUNA – „Legende der Wüste“ lädt das Publikum auf eine Reise durch die Weiten des Orients ein. Die Wüstenprinzessin Samira, die von Kenzie Dysli gespielt wird, muss sich einer gewaltigen Aufgabe stellen: Gestürzt von ihrem bösen Cousins Abdul, muss sie die vier Amazonen der Elemente finden, um ihr Volk vor dem Bösen retten zu können. Zur Seite steht ihr dabei ein wildes Pferd – wird es ihr gelingen ihr Land zu retten?

Die Geschichte auf einem Blick

Erzählt wird die „Legende der Wüste“ von Nathan, der im holländischen Grachtenbrook seine Enkelin besucht. Gemeinsam tauchen sie ein in den magischen Orient, wo Prinzessin Samira auf ein wildes Pferd trifft, Ponys ihr ein Lächeln aufs Gesicht zaubern, Trickreiter mit waghalsigen Stunts ihr Können beweisen und die vier Amazonen der Elemente ihre Kräfte demonstrieren.

Neugierig geworden? Hier geht es zur gesamten Geschichte von CAVALLUNA – „Legende der Wüste“.