cavalluna hilft - quirin mit aik und hippotherapie gutschein

CAVALLUNA hilft: Hippotherapie für Korbinian und Quirin

Als wir mit CAVALLUNA „Welt der Fantasie“ in München zu Gast waren,  konnten wir gleich zwei Jugendlichen eine große Freude bereiten: Korbinian (14) und Quirin (14). Den beiden, die Zeit ihres Lebens mit körperlichen Einschränkungen leben müssen, möchten wir im Rahmen unserer CAVALLUNA Stiftung durch von uns finanzierte Reittherapien auf ihrem weiteren Weg begleiten und unterstützen.

Hippotherapie für Korbinian

cavalluna hilft korbinian
Korbinians Familie freut sich gemeinsam mit ihm über die finanzielle Unterstützung für die Hippotherapie.

Das Therapeutische Reiten ist sehr wichtig für Korbinian: Der mit Cerebralparese diagnostizierte Junge trainiert gemeinsam mit seinen tierischen Therapiepartner und Lieblingspferd „Dana“ seine Beweglichkeit, die durch die Krankheit stark eingeschränkt ist. Die ruhige Haflingerstute eignet sich perfekt für den 14-Jährigen aus Olching – doch die Kosten sind mit hohem finanziellen Aufwand verbunden. So hat das Team von CAVALLUNA Korbinian und seine Familie zu einer exklusiven Stallführung sowie zum Besuch der aktuellen Show nach München eingeladen und sie mit einem Gutschein über eine Jahresförderung seiner bestehenden Hippotherapie überrascht.

Neuer Freund für Quirin

im zuge von cavalluna hilft streichelt quirin mini shetlandpony charly
Quirin aus München hat sich sofort mit Mini-Shetlandpony „Charly“ angefreundet.

Quirin ist gerade einmal 14 Jahre alt und hat aufgrund seiner Krankheit bereits sehr viel durchgemacht. Der zurückhaltende junge Mann wurde mit einem offenen Rücken, einer sogenannten Spina Bifida, geboren und erhält daher seit seiner Geburt diverse Behandlungen. Vor allem aber die Hippotherapie zeigt bei dem Münchner große Wirkung: Hier können seine Hüftgelenke mobilisiert, seine Wirbelsäule stabilisiert und seine Rumpfmuskulatur in einer Art gestärkt werden wie bei keiner anderen Therapieform. Die einfühlsamen Pferde sind außerdem ein großer Motivationsfaktor für Quirin, der die edlen Tiere über alles liebt.

Besonders begeistert zeigte sich Quirin während der persönlichen Stallführung von Mini-Shetlandpony „Charly“. Der aufgeweckte – gerade einmal 63 cm große – Hengst bringt nicht nur die Besucher von „Welt der Fantasie“ zum Schmunzeln, sondern zauberte auch Quirin ein Lächeln aufs Gesicht. Noch mehr strahlte der Jugendliche, als wir ihm die freudige Nachricht überbrachten, dass CAVALLUNA die Kosten für die Förderung über ein Jahr Therapeutisches Reiten übernimmt. Schon jetzt freut sich Quirin auf seinen neuen, tierischen Freund: Islandpferd „Bràinn“.