DE
EN
Welt der Fantasie
Europa-Tour 2018/2019 Buchen Sie jetzt
EQUILA
SHOWPALAST MÜNCHEN Buchen Sie jetzt
EQUILALAND
Pferde-Erlebniswelt München Buchen Sie jetzt

PARKORDNUNG

Parkordnung für Besucher im EQUILALAND

 

Wir möchten, dass Ihr Aufenthalt bei uns ein unvergesslich schönes Erlebnis für Sie wird. Bitte nehmen Sie Rücksicht auf andere Besucher und auf die besonderen Bedürfnisse unserer Tiere. Weiter bitten wir Sie, die nachfolgenden Regeln, die unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen darstellen, genau zu beachten.

 

Eintritt

Das Parkgelände darf nur mit gültigen Eintrittskarten an den gekennzeichneten Besuchereingängen betreten werden. Kinder unter 14 Jahren sind nur zusammen mit einer volljährigen Begleitperson zutrittsberechtigt. Die Eintrittskarten sind während des Aufenthaltes aufzubewahren und auf Verlangen vorzuzeigen. Die Tageseintrittskarten sind nur zum einmaligen Zutritt am aufgedruckten Tag gültig. Die Eintrittsberechtigung erlischt mit dem Verlassen des Parkgeländes. Der Wiedereintritt ist nur mit einem gültigen Handstempel möglich.

Ist eine vorzeitige Schließung des Parkgeländes aus technischen oder organisatorischen Gründen geboten, die wir nicht vorsätzlich oder grob fahrlässig zu vertreten haben, so besteht kein Recht auf vollständige oder teilweise Rückzahlung des Eintrittspreises.

Der Verkauf von Gutscheinen, Eintritts- oder Ehrenkarten ist weder auf dem Parkgelände noch auf dem Parkplatz gestattet.

 

Allgemeine Sicherheitsbestimmungen

Den Anordnungen unserer Mitarbeiter ist im eigenen Interesse stets Folge zu leisten.

Verlassen Sie nicht die Besucherwege, halten Sie sich an Absperrungen, überklettern Sie keine Zäune und betreten Sie keine Grünanlagen.

Das Besitzen und Tragen von Waffen oder gefährlichen Gegenständen sowie jedwede Art von diskriminierenden, gewaltverherrlichenden oder verfassungsfeindlichen Objekten ist auf dem Parkgelände nicht gestattet.

Das Mitführen und der Konsum von Drogen sind nicht erlaubt. Daneben ist auch das Mitführen und der Konsum von Alkohol außerhalb der Gastronomiebereiche nicht erlaubt.

Unsere Mitarbeiter sind berechtigt, Besucher daraufhin zu untersuchen, ob sie wegen Konsums von Drogen oder Alkohol sowie wegen Mitführens von Waffen oder gefährlichen Gegenständen ein Sicherheitsrisiko darstellen. Besucher, die unter Einfluss von Drogen oder Alkohol stehen sowie sonst ein Sicherheitsrisiko darstellen, werden ohne Ausgleich vom Parkgelände verwiesen.

Die feuerpolizeilichen Vorschriften auf dem Parkgelände sind unbedingt zu beachten. Das Rauchen ist in allen Einrichtungen, Wartebereichen und Menschenansammlungen nicht gestattet. Rauchen Sie auf dem übrigen Parkgelände nur in den dafür vorgesehenen Raucherbereichen. Das Grillen ist auf dem gesamten Parkgelände nicht gestattet.

Hunde dürfen mitgebracht werden, müssen aber stets an der kurzen Leine geführt und beaufsichtigt werden. Gefährliche Hunde im Sinne der Bayerischen Kampfhundeverordnung haben keinen Zutritt auf das Parkgelände. Zu den Einrichtungen und besonders gekennzeichneten Bereichen haben Hunde keinen Zutritt. Ein Hygieneset zur Beseitigung von Hundekot ist mitzuführen. Andere Tiere dürfen nicht mitgebracht werden.

 

Umgang mit Tieren

Unsere Tiere erhalten sorgfältig zusammengesetztes, ihren Bedürfnissen entsprechendes Futter. Um die Gesundheit unserer Tiere nicht zu gefährden, gilt ein absolutes Fütterungsverbot. Neben dem Füttern ist auch das Streicheln unserer Tiere untersagt, außer dies wird Ihnen im Rahmen von Veranstaltungen ausdrücklich gestattet und von unseren Mitarbeitern beaufsichtigt.

Auch Tiere brauchen Ruhe. Versuchen Sie daher nicht, die Aufmerksamkeit unserer Tiere durch lautes Rufen und Klopfen sowie Werfen von Gegenständen auf sich zu lenken. Halten Sie keine Stöcke oder Regenschirme in Reichweite unserer Tiere.

 

Benutzung der Einrichtungen

Bei der Benutzung der Einrichtungen sind Altersbeschränkungen und Benutzungshinweise unbedingt zu beachten. Für Schäden, die durch Zuwiderhandlungen oder sonst unsachgemäße Benutzung verursacht werden, übernehmen wir keine Haftung, außer der Schaden ist durch fehlerhafte Benutzungshinweise oder durch einen nicht ordnungsgemäßen Zustand der Einrichtung verursacht worden.

Bei einem technisch oder organisatorisch bedingten Betriebsausfall einzelner Einrichtungen besteht kein Recht auf vollständige oder teilweise Rückzahlung des Eintrittspreises.

 

Aufsichtspflicht

Eltern und Begleitpersonen werden darauf hingewiesen, dass sie ihre Aufsichtspflicht sorgfältig wahrzunehmen haben. Weiterhin tragen sie die Verantwortung für alle Schäden, die durch die zu Beaufsichtigenden entstehen, auch wenn die Aufsichtsperson am Besuchstag nicht vor Ort anwesend ist.

 

Haftungsbeschränkung

Wir haften nur für Schäden, die auf Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit unserer Mitarbeiter zurückzuführen sind. Diese Haftungsbeschränkung gilt nicht bei Gefahren für Leben und Gesundheit. Für mitgebrachte Gegenstände wird keine Haftung übernommen.

 

Schadensmeldungen

Alle Einrichtungen werden sorgfältig gepflegt und überwacht. Sollten Sie dennoch ohne Ihr eigenes Verschulden zu Schaden kommen, so melden Sie den Schaden vor Verlassen des Parkgeländes bei der Information. Melden Sie sich auch dann, wenn Grund zur Annahme besteht, dass aus einem Vorkommnis vielleicht später ein Schaden entstehen könnte. Ein Schadensersatzanspruch ist ausgeschlossen, wenn eine mögliche und zumutbare Schadensmeldung erst nach Verlassen des Parkgeländes erfolgt.

 

Werbung und Anbieten von Waren und Leistungen

Werbung auf dem Parkgelände und Parkplatz oder das Anbieten von Waren und Leistungen ist nur mit vorheriger, schriftlicher Genehmigung gestattet. Dies gilt auch für die Durchführung von Meinungsumfragen und Zählungen. Werbungen und Kundgaben für Organisationen, Verbände, Interessengemeinschaften oder Eigenideen mit Mitteln aller Art sind auf dem Parkgelände und Parkplatz nicht gestattet.

 

Videoüberwachung, Film- und Fotoaufnahmen

Das Parkgelände und der Parkplatz sind videoüberwacht. Die Überwachung dient der Sicherheit der Besucher, Mitarbeiter und Tiere sowie dem Schutz der Einrichtungen. Eigene Foto- und Filmaufnahmen für private Zwecke sind erlaubt, sofern andere Besucher hierbei nicht beeinträchtigt oder gestört werden. Professionelle Foto- und Filmaufnahmen mit kommerzieller Nutzungsabsicht sind hingegen nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung gestattet.

 

Hausrecht

Bei Störung der öffentlichen Ordnung, ungebührlichem Verhalten, Anwendung verbaler und/oder körperlicher Gewalt, Beeinträchtigung des Parkbetriebs und/oder im Falle eines Verstoßes gegen die Parkordnung sowie mutwilliger Beschädigung von Einrichtungen sind unsere Mitarbeiter berechtigt, nach ihrem Ermessen geeignete Maßnahmen zur Wiederherstellung des ordnungsgemäßen Zustandes zu ergreifen. Im Falle des Ausspruchs einer Verweisung eines Besuchers von dem Parkgelände aus einem der vorgenannten Gründe, besteht kein Anspruch des Besuchers auf  Rückerstattung des Eintrittspreises in Gänze oder in Teilen.

 

Wir wünschen Ihnen einen angenehmen und erlebnisreichen Aufenthalt.

 

München, 17. August 2018                              Apassionata Park GmbH & Co. KG